Modellflugsportverein Nordpfalz e.V.

Die inoffizielle Website über den Modellflugsportverein Rockenhausen

Juni

03

2018

Königslandpokal

Der Termin für den diesjährigen Königslandpokal ist der 03.06.2018 auf dem Modellflugplatz Elkenkopf in Schallodenbach.

Juni

09

2018

20. Flugfest

Beim Brandenburger Modellflugverein e.V. findet am Samstag, 9. Jun 2018 das 20. Flugfest statt. Programmpunkte sind u.a. ein Feuerwerk und ein Na ...

Cyclone Rakete

Cyclone Rakete von Quest Modellbau / Lindinger

Es muss nicht immer eine Fernsteuerung im spiel sein: Treibsatzgesteuerte Rakete Cyclone mit Rettungsfallschirm.

Vor ein paar Jahren kam mir die Idee eine Rakete abzuschießen die nichts mit dem Anbruch eines neuen Jahres zu tun hat, sondern einfach nur mal so. Fündig wurde ich bei Lindinger Modellbau. Ich fand dort ein sogenanntes Starterset mit verschiedenen Raketen, einer Startrampe, Zündvorrichtung und diverse andere Dinge. Man benötigt eigentlich nicht viel Zeit und große Kenntnis von Modellbauraketen um diese das erste mal in den Himmel zu schicken. Wenn man sich genau an die Anweisungen hält, wie z.b. die Feuerschutzwatte vor dem Fallschirm zu positionieren, kann nicht mehr viel schief gehen.

Die Cyclone Rakete wird, bis auf den Dekorbogen, der wenn gewünscht auf die Rakete geklebt werden kann, schon fertig geliefert. Die Startrampe wird zusammen gesteckt, die Rakete mit dem Treibsatz geladen, den Fallschirm schön falten und ab damit in die Spitze der Cyclone - Rakete.

In den Treibsatz kommt zum Schluss noch ein Elektrozünder, der über den Handzünder aus sicherer Entfernung gezündet werden kann. Der Treibsatz wird durch den Elektrozünder angesteuert und schon geht es los. Der Treibsatz brennt je nach gewählter Ausführung für ein paar Sekunden und die Rakete hebt (hoffentlich) ab. Nach der vorgegebenen Zeit gibt der Treibsatz nach oben in die Spitze der Rakete nochmals eine kurzen Impuls um den Fallschirm rauszuschleudern (daher auch die Feuerschutzwatte für den Fallschirm). Zum guter letzt gleitet die Rakete gemütlich zu Boden, vorausgesetzt der Fallschirm geht ordnungsgemäß auf. Das ganze natürlich mal ohne eine Fernsteuerung.

Man sollte nur immer die Windrichtung im Auge behalten um die Rakete nicht unbedingt aus einem Stoppelacker fischen zu müssen. [tf]


Modellname:
Cyclone Rakete
Hersteller:
Quest Modellbau [QUS5736] / Vetrieb über Lindinger
Länge:
0.59m
Abfluggewicht:
53g
Treibsatz:
B4-4 [weco b4-4]
Zündung:
Handzünder Quest mit Blinker und Pieper
Ausstattung:
Rettungsfallschirm




Deutscher Modellfliegerverband Rheinland-Pfalz Donnersbergkreis Rockenhausen

Home Pfeil

Modelle

Cyclone Rakete von Quest / Lindinger