Modellflugsportverein Nordpfalz e.V.

Die inoffizielle Website über den Modellflugsportverein Rockenhausen

Super Air von Black Horse

Super Air von Black Horse

Super Air die Zweite: Nach vielen Jahren fliegen und unzähligen Motorflugwettbewerben war mein Erster Super Air (damals von Graupner) leider so zerfleddert, dass sich in meinen Augen eine Reparatur nicht mehr lohnte. Da wir beschlossen haben einen Bombenabwurf in unser Wettbewerb mit einzubauen, bot sich der Super Air von Black Horse an.

Der Super Air von Black Horse ist nahezu baugleich mit dem von Graupner, und so konnte ich alle Komponenten wie Servos, und Empfänger fast wieder eins zu eins verbauen. Lediglich ein neuer Akku wurde spendiert. Der auffälligste Unterschied zum Graupner Modell ist wohl das Zweibein-Fahrwerk mit Spornrad.

Zum Bau selbst gibt es nicht viel zu sagen da es sich um ein klassisches ARF Modell handelt. Der erster positive Punkt war die Anschaffung an sich. Für lediglich 76€ (kein Schreibfehler) bekommt man bei Hobbyfly.de den Super Air von Black Horse geschickt. Billiger geht nimmer!!! Die Vorfertigung der Bauteile sowie das Folienfinish sind deckungsgleich mit Graupner. Sogar der Motorspant ist bereits verschraubt und die Bowdenzüge sind verlegt - Modellfliegerherz was willst Du mehr?

Zuerst werden die Querruderservos in die Tragflächenhälften eingebaut und die Kabel zur Wurzelrippe vorgezogen. Danach werden die Stecker durch ein Loch in jeder Fläche nach oben aus der Tragfläche geführt. Danach kann die Fläche bereits verleimt werden. Die Ruder, egal ob Quer, Seite oder Höhe, müssen alle noch eingeklebt und mit Ruderhörnern versehen werden. Die Ruderhörner selbst machen im ersten Moment einen popeligen Eindruck. Hat man diese, bestehend aus zwei Kunststoffplatten und einer M3-Schraube, erst einmal verbaut, sieht man wie stabil das wird.

Ein Knackpunkt war das Ausrichten des Höhenruderblattes. Hier musste an den Ausfräsungen des Super Air einseitig nachgearbeitet werden, da sonst das Ruder schief gesessen hätte. Gut gelöst hat Black Horse ist die verschraubte Halterung für den Empfänger. So kommt man immer wieder ohne Probleme an den Akku oder Tank. Tank? Da war doch was! Die Röhrchen sind aus ganz billigem Kunststoff und sollen laut Bauanleitung warm gebogen werden. Meine Röhrchen waren bereits gebogen. Soweit so gut - hätte ich nicht nach dem ersten Anfassen zwei Hälften in der Hand gehabt! Also weg mit dem Mist und neue Röhrchen oder Tank besorgen. Nun noch den Motor drauf, auswiegen, fertig!

Ach ja noch nicht ganz. Die Halterung für die Bombe wurde per Klettband genau auf den Schwerpunkt unter die Tragfläche geheftet. Ausgeklinkt wird per Druckknopf am Gasknüppel - fast wie in Echt.

Nachtrag: Bericht zum Erstflug vom 20.05.2014:

Heute habe ich spontan beschlossen, meinen Super Air einzufliegen. Bedingt durch starken Südwind gestaltete sich das Rollen mit dem ungewohnten Zweibahnfahrwerk doch etwas problematisch. Aber nach ein bis zwei Rollversuchen mit gezogenem Höhenruder gelang der Start einwandfrei. Viel nachtrimmen war nicht erforderlich, und so konnte ich bereits nach kurzer Eingewöhnungsphase die ersten Rollen und Loops fliegen.

Doch es kam wie es kommen musste - nach ca. 3min Flugzeit, beschloss der Motor nur noch im Vollgasbetrieb zu laufen. Also war bei kräftigem Südwind Fesselfliegen über dem Platz angesagt. Irgendwann war auch der Tank leer, und ich konnte den Super Air einfach auf die Bahn setzten. Aber was war die Ursache? Nach dem ich das Modell zurückgeholt hatte, stellte sich schnell heraus, dass sich die Stellschraube für das Vergaserküken gelöst hatte und somit der Vergaser blockiert war. Kleine Schraube große Wirkung!

Da ich nicht das richtige Werkzeug zur Hand hatte, war der Flugtag somit beendet. Schade, denn ich wollte ja noch die Bombe testen. Naja, dann halt beim nächsten Mal. [tp]


Modellname:
Super Air [BH05]
Hersteller:
Black Horse
Spannweite:
1.55m
Länge:
1.25m
Abfluggewicht:
2.4Kg
Motor:
Magnum 7.5 ccm³ 2-Takt
Propeller:
11x5 APC
Ausstattung:
Abwurfvorrichtung für Wettbewerbe




Deutscher Modellfliegerverband Rheinland-Pfalz Donnersbergkreis Rockenhausen

Home Pfeil

Modelle

Super Air von Black Horse