Modellflugsportverein Nordpfalz e.V.

Die inoffizielle Website über den Modellflugsportverein Rockenhausen

Lärmpass

Lärmpass und Schallmessung auf dem Modellflugplatz

Hilfsmittel und Regelung für die Erstellung eines Lärmpasses mittels Schallmessung auf dem Modellflugplatz des MFSV-Nordpfalz


Für den Betrieb eines Modellflugzeugs mit Kolbenmotor ist es wichtig die aktuellen Lärmschutzvorschriften einzuhalten. Um die Messung zu vereinfachen steht allen Mitgliedern ab sofort eine Messvorrichtung als Hilfsmittel zur Verfügung.

Das Modell wird so platziert, daß sich der Auspuff mittig auf der dafür vorgesehenen Ablagefläche befindet. Die Messung erfolgt auf einen Abstand von 25 Metern auf 1 Meter Höhe in drei Winkeln (45°, 90° und 135°) zum Modell. Der korrekte Abstand wird mittels der Schnur exakt eingehalten. Der Motor des Modellflugzeugs muß während der jeweiligen Messung 30 Sekunden unter Volllast laufen. Die drei ermittelten Messwerte werden zusammengezählt und durch drei geteilt. Das Ergebnis stellt den maßgeblichen arithmetischen Mittelwert dar, welcher zusammen mit den drei Einzelmessungen und allen weiteren Daten des Modells in den Lärmpass des jeweiligen Modellflugzeugs einzutragen sind.

Zur Vereinfachung des gesamten Ablaufs liegt im Vereinshaus ein Ordner mit entsprechenden Formularen zur Eintragung und Katalogisierung bereit. Als Lärmpass wird nur der original DMFV-Vordruck akzeptiert, der entsprechend in den Ordner abzulegen ist. Die jeweilige Messung ist nur gültig, wenn diese durch die Lärmschutzbeauftragten sowohl durchgeführt als auch abgezeichnet wurden.

Gastflieger bzw. Besucher einer Tagesmitgliedschaft sind verpflichtet für das mitgebrachte, kolbenbetriebene Modell einen entsprechenden Lärmpass mit Schallmessung vorzulegen.


Deutscher Modellfliegerverband Rheinland-Pfalz Donnersbergkreis Rockenhausen

Home Pfeil

Verein

Lärmpass / Schallmessung Modellflugzeuge